FANDOM


Allgemeines Bearbeiten

Der RakSim ist ein auf JavaScript basierendes Simulationsprogramm für die Schadenswirkung von Interplanetarraketen. Er kann ohne zusätzliche Downloads, jedoch mit einer optionalen "Offline-Version", direkt aus dem Browser heraus genutzt werden. Aufgrund der vergleichsweisen Einfachheit der Wirkung von Interplanetarraketen fällt die Uneignung von JavaScript für möglichst schnelle Simulationsanwendungen praktisch nicht ins Gewicht. Der erste Kampfsimulator überhaupt, der DragoSim, hatte jedoch seinerzeit massivst mit diesem Problem zu kämpfen.

Der RakSim ist nicht zu verwechseln mit dem IRakSim, einer reinen offline-Neuentwicklung eines anderen Spielers.

Der Entwickler des RakSims ist ColdFusion - so jedenfalls der Name, unter dem er im OGameForum unterwegs ist.


Bedienung Bearbeiten

Die Benutzeroberfläche erklärt sich eigentlich von selbst: Man kann entweder alle Daten von Hand eintragen, oder aber - bequemer und im Regelfall auch sicherer - die entsprechenden Texte aus den Spionageberichten an einem Stück in das Textfeld kopieren und den Button daneben betätigen, damit die Daten automatisch eingetragen werden.

Danach stehen einem zwei Berechnungsmodi zur Verfügung:

  1. die Errechnung der Verluste, die das Ziel beim Beschuss mit der angegebenen Menge an Raketen erleiden wird
  2. die Errechnung der Zahl an Raketen, die nötig sind, um alle Primärziele zu zerstören

Derzeit steht der RakSim in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Spanisch und Türkisch zur Verfügung. Ob weitere Sprachen einmal folgen, ist offen.

Geschichte Bearbeiten

Der RakSim startete vor etwa zwei Jahren auf Deutsch und war damals noch recht primitiv und umständlich, was mit der Programmiererfahrung des Entwicklers zusammenhängen mag. Einige Zeit später wurde das gesamte Programm mehr oder weniger generalrevidiert, und kam mit einer stark verbesserten Benutzeroberfläche und effizienterem Code wieder zum Vorschein. Ihr folgten noch eine Reihe von Updates, ehe der RakSim mindestens ein halbes Jahr lang komplett brach lag, da der Entwickler selbst mit OGame aufgehört hatte.

Es folgte auf diese Zeit innerhalb eines Tages eine erneute, nahezu komplette Revision mitsamt Umzug, in der die Versäumnisse aufgearbeitet wurden und weitere Verbesserungen eingeführt wurden. Seitdem ist das primäre Ziel, den RakSim in sovielen Sprachen wie möglich verfügbar zu machen. Es wird diesbezüglich vom Entwickler um Mithilfe gebeten.

Wo im Übrigen auch um Mithilfe gebeten wird, ist die Beseitigung falscher Links: Es sind in den anderssprachigen OGames zahlreiche Abarten des RakSims entstanden, die jedoch quasi alle auf der veralteten Version 1.1 basieren und entsprechend verbuggt sein dürften.


Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.